Menü
Sprache

Über uns

Prudentia Capital ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Hauptsitz in Paris und offizieller Lizenz (agrément AMF) der französischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Autorité des Marchés Financiers, AMF). Prudentia Capital unterstützt das Wachstum kleiner und mittelständischer Unternehmen in Frankreich, Deutschland und Europa.

Unsere Philosophie basiert auf der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung unserer Unternehmen, starkem Unternehmergeist, sowie unserer Werte der Transparenz und dem ausgeprägten Bewusstsein unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung.

Wir identifizieren strategische und operative Entwicklungsmöglichkeiten, die unseren Kernkompetenzen entsprechen und garantieren somit eine nachhaltige Wertschöpfung sowohl für unsere Unternehmen als auch für unsere Investoren.

Unsere Fonds fokussieren sich auf ein spezifisches Segment von Unternehmen mit strategischen Wertschöpfungsmöglichkeiten, außerhalb des prozessgesteuerten klassischen LBO-Marktes. Wir etablieren vertrauensvolle und langfristige Partnerschaften mit mittelständischen Unternehmen, die finanzielle, strategische oder operative Herausforderungen haben, welche wir im Rahmen unserer Investitionen adressieren. Unser Ziel ist die Etablierung nationaler und internationaler Marktführer.

Unsere Herangehensweise

Wir betrachten das gesamte wirtschaftliche und gesellschaftliche Umfeld unserer Unternehmen

Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 10 und 100 Millionen Euro
Wir investieren in kleine und mittelständische Unternehmen, weil wir davon überzeugt sind, dass unsere Investitionen und unsere Unterstützung der Geschäftsführung hier am meisten Wirkung haben um Mehrwerte zu schaffen, Gemeinschaften zu stärken und zur Wirtschaft als Gesamtes beizutragen.
Investitionen von 2 bis 30 Millionen Euro pro Transaktion
Wir suchen und identifizieren strategische und operative Entwicklungsmöglichkeiten für Unternehmen mit weitreichenden und diversen Sachlagen: Lösungen für die Familiennachfolge, die Vereinfachung der Organisation und der Unternehmensführung, Kapitalerhöhungen, Ausgliederungen von nicht-strategischen Aktivitäten, Finanzierungen für spezifische Wachstumsprojekte (Neubau von Produktionsstätten, Akquisitionen). Unsere Herangehensweise favorisiert dabei stets einen sinnvollen Wandel und das Wachstum unserer Unternehmen.
Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
Wir arbeiten in jeder Etappe unseres Investitionsprozesses in enger und vertrauensvoller Kooperation mit der Geschäftsführung unserer Portfioliofirmen. Dieser transparente Prozess ermöglicht uns eine genaue Analyse der Grundlagen und der Herausforderungen jedes Unternehmens und ermöglicht es uns, unsere Kompetenzen und Expertise maßgeschneidert zu Verfügung zu stellen. Auf diese Weise fördern wir die Umsetzung von vorbildlichen Verfahren in einem Kontext gegenseitigen Respektes.
Langjährige Erfahrung als Firmengründer, Manager und eine operative Herangehensweise
Unser Team vereint langjährige Erfahrungen als Firmengründer, Manager von kleinen und mittelständischen Unternehmen und als operative Berater, sowie eine tiefgreifende Expertise in der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand. Diese einmalige Zusammensetzung von Kompetenzen ermöglicht uns eine besondere und einzigartige Analyse, Wissen und Methoden, von denen die Geschäftsführungen unserer Portfoliounternehmen profitieren um ihre Unternehmen gezielt weiterzuentwickeln.
Ein Team mit einer besonderen Vorliebe für das internationale Wachstum von Unternehmen
Unsere Gründungspartner repräsentieren drei verschiedenen Nationalitäten (Deutscher, US-Amerikaner, Franzose). Diese Diversität zeugt von unserem Willen, unseren Portfoliounternehmen den Zugang zu internationalen Märkten zu erleichtern und somit das internationale Wachstum unserer Portfoliounternehmen zu forcieren. Dank unseres Partnernetzwerkes haben wir neben unserem Hauptbüro in Paris aktuell auch Vertretungen in New York und Berlin.

Unser Team

Die Gründer

ROLAND GERMAIN
Gründungspartner
Linkedin

Roland Germain verfügt über mehr als 30 Jahre Top-Managementerfahrung in den Gruppen Bouygues und Vivendi sowie als Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Geoxia von 1995 bis 2012.

Roland Germain hat die Geoxia-Gruppe durch eine LBO Operation bei einem Umsatz von 150 Millionen Euro von der Vivendi-Gruppe erworben und sie in weniger als 10 Jahren in den unangefochtenen französischen Marktführer weiterentwickelt: mit 3.500 Mitarbeitern, 800 Millionen Euro Umsatz, 10.000 neugebauten und 5.000 renovierten Einfamilienhäusern im Jahr 2008 allein. Parallel zu einem starken organischen Unternehmenswachstum hat Roland Germain zahlreiche Firmenzukäufe getätigt um den Markt zu konsolidieren. Während dieser 30 Jahre Managementerfahrung auf höchstem Niveau hat Roland Germain seine Unternehmen sowohl durch Phasen starken Wachstums als auch durch Zeiten des Abschwungs bzw. durch Restrukturierungen erfolgreich geführt.

Roland Germain hat an der Universität Paris X in Produktionsökonomie promoviert.

DOMINIK ZWERGER
Gründungspartner
Linkedin

Dominik Zwerger begleitet und berät seit über 10 Jahren Geschäftsführer von kleinen und mittelständischen Unternehmen: von 2010 bis 2017 als Investor eines bedeutenden französischen Private Equity Fonds, von 2007 bis 2010 als Verhandlungsführer (Rapporteur) des CIRI (Comité Interministériel de Restructuration Industrielle), der Task Force des französischen Wirtschafts- und Finanzministeriums mit Leitungsaufsicht über Unternehmen die finanzielle Rekapitalisierungen bzw. strategische und operative Neuorientierungen benötigen. In dieser Funktion konnte Dominik Zwerger Refinanzierungsverträge für über 20 kleine und mittelständische Unternehmen verhandeln und erfolgreich abschließen.

Seine berufliche Laufbahn begann Dominik Zwerger als Finanzanalyst in London, zunächst bei RCI Banque und später bei Barclays Capital. Dominik Zwerger ist gebürtiger Deutscher und lebt seit über 25 Jahren in Frankreich. Er ist Absolvent der ESCP Europe sowie der Ecole Nationale d’Administration (ENA).

DOUGLAS ROSEFSKY
Gründungspartner
Linkedin

Douglas Rosefsky verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im operativen Management, inklusive als langjähriger Partner und Mitglied des europäischen Exekutivkomitees von Alvarez & Marsal, deren Pariser Büro er 2008 eröffnete und bis 2015 leitete.

Als Interims-Manager führte er zahlreiche Unternehmen und wurde zweimal mit dem Business-Award ,,Turnaround of the Year’’ ausgezeichnet: 2003 für seine Tätigkeit bei Warnaco und 2010 für sein Engagement bei Rossignol. Vor seiner Zeit bei Alvarez & Marsal arbeitete Douglas Rosefsky drei Jahre lang im LBO-Refinanzierungsteam bei JP Morgan in New York. Seit 2013 lehrt er am INSEAD in Fontainebleau zum Thema Entrepreneurship & M&A (Unternehmensgründung und -übernahmen).

Douglas Rosefsky ist gebürtiger Amerikaner und lebt seit über 15 Jahren in Frankreich. Er ist Absolvent der Duke University und der Wharton School mit einem MBA in Finance.

Strategischer Ausschuss

ULF GARTZKE
Internationale Beziehungen
Linkedin

Dr. Ulf Gartzke ist Managing Partner bei Spitzberg Partners, einer Unternehmensberatungs- und Investmentfirma, die strategische Beratung in internationalen politischen, wirtschaftlichen, technologischen und sicherheitspolitischen Fragen anbietet. Von 2003 bis 2013 war Ulf Gartzke Direktor des Washingtoner Büros der Hanns-Seidel-Stiftung, wo er für die Beziehungen sowohl zu den Vereinigten Staaten als auch zu Kanada zuständig war. Zuvor arbeitete Dr. Gartzke beim Weltwirtschaftsforum in Genf und bei der Weltbank in Paris. Dr. Gartzke studierte Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen an der Universität Augsburg, der Georgetown University und der Sciences Po Paris und promovierte an der London School of Economics and Political Science. Dr. Gartzke ist Adjunct Fellow am Hudson Institute und lehrt am BMW-Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Georgetown University. Er teilt seine Zeit zwischen New York und Washington auf.

HENRI LACHMANN
Beziehungen zu großen Gruppen

Henri Lachmann ist eine wichtige Person der französischen Wirtschaft, insbesondere durch seine Rolle bei der Führung und Umgestaltung des Grosskonzerns Schneider Electric. Er absolvierte die Haute Etudes Commerciales (HEC) und begann seine Karriere 1963 bei Arthur Andersen. Im Jahr 1970 wechselte er zur Compagnie Industrielle et Financiere de Pompey und wurde 1971 Chief Executive Officer und dann von 1981 bis 1997 Vorsitzender und Chief Executive Officer von Financiere Strafor, das zu Strafor Facom wurde.
Ab 1996 war Henri Mitglied des Verwaltungsrates von Schneider Electric SA und wurde 1999 zum Präsidenten und 2006 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates ernannt. Er hat mehrere andere Mandate inne, unter anderem als Mitglied des Aufsichtsrates von Vivendi, Norbert Dentressangle, Carmat / Fimalac sowie als Vizepräsident des Institut Montaigne.

PIERRE MONGIN
Beziehungen zu öffentlichen Unternehmen
Linkedin

Pierre Mongin war von 2006 bis 2015 Vorsitzender und CEO der RATP (Öffentliches Verkehrssystem in Paris) sowie geschäftsführender Vizepräsident und Generalsekretär von Engie (dem multinationalen französischen Stromversorgungsunternehmen). Er hat einen Großteil seiner früheren Laufbahn der Verwaltung von Präfekturen und Ministerien gewidmet. So wurde er 1993 zum Präfekten ernannt und wurde 2005 Stabschef von Premierminister Dominique de Villepin.
Pierre erwarb einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Paris I und einen Abschluss am Institut d'Études Politiques in Paris. Er ist außerdem Absolvent der École Nationale d'Administration (1980).

Team

FRANÇOIS GASSION
Operating Partner

François arbeitet seit September 2020 bei Prudentia und bringt circa 30 Jahre Berufserfahrung im Bereich des Management Consultings, der Strategie- und der operativen Beratung mit.
François hat seine Karriere in den 1990er-Jahren bei AGF (Allianz) und Pechiney (Constellium) angefangen. Seit 2003 betreibt er seine eigene Beratungsfirma mit der er Geschäftsführer zu Strategie- und Organisationsfragen berät. Sein Schwerpunkt ist insbesondere die Integration von Akquisitionen.
Bei Prudentia agiert François hauptsächlich als Partner unser Management Teams um gemeinsam Transformations- und Wertschöpfungsstrategien zu erarbeiten und Akquisitionen zu begleiten.
François besitzt einen MBA von HEC und ist Absolvent eines Executive Programs des IMD Lausanne.

HENRI MASSE
Sonderberater
Linkedin

Henri ist ein ehemaliger Präfekt und ist Sonderberater des Fonds. Er hat seine gesamte Karriere im öffentlichen Dienst verbracht und war in mehr als 15 Départements auf dem Festlandfrankreich und in Überseegebieten tätig (darunter 4 mal als Präfekt). Henri war ebenfalls Leiter von 2 Zentralverwaltungen (Nationaldirektor der Gefängnisverwaltung beim Justizministerium und Nationaldirektor des Zivilschutzes beim Innenministerium). Als Beamter hat er sich regelmäßig mit der Unterstützung sowohl von KMUs als auch größeren Konzernen beschäftigt, wie z.B. der Errichtung der Toyotafabrik in Valenciennes. Henri ist Professor an der ENA, im Bereich des Risikomanagements.

Henri ist Absolvent von Sciences Po Paris und hat in Geschichte promoviert.

THIBAULT WIRTH
Investment Manager
Linkedin

Investment Manager
Thibault ist nach drei Jahren Berufserfahrung als Investment Banker im M&A Geschäft bei Lincoln International in Paris zu Prudentia gewechselt. Thibault hat dort viele KMUs in sell-side und buy-side Operationen beraten. Davor hat er weitere Erfahrung im Bereich large-cap Private Equity und Leveraged Finance gesammelt.

Seine Expertise bei Transaktionen und sein Unternehmergeist sind wichtigen Elemente um bei Prudentia Deals erfolgreich abzuschließen.

Thibault ist Absolvent der ESSEC Business School (MSc in Finance).

ANTOINE LALLIER
Finanzdirektor
Linkedin

Finanzdirektor
Antoine hat mehr als 11 Jahre Erfahrung in der Verwaltung von Private Equity Fonds:
• 7 Jahre für einen General Partner (GP) (2009-2015), als Finanzprüfer von Eurazeo Partners (einen €500 Millionen Private Equity Fonds);
• 5 Jahre für einen Limited Partner (LP) (2015-2020) als Finanzdirektor von Opera Finance, einen luxemburgischeen Family Office, dessen Portfolio viele Private Equity Fonds beinhaltet.
Antoine hat seine Karriere im Jahr 2003 als Business Controller bei RCI Bank in London begonnen und hat dann eine Ausbildung als Wirtschaftsprüfer bei der Auditfirma Mazars erfolgreich abgeschlossen (2005 – 2009).

Er ist Absolvent der Universität Paris-Dauphine University (Master) und Wirtschaftsprüfer.

Unsere Expertise

Im Rahmen der Ausarbeitung unserer Investitionsthese entwickeln wir für jedes Unternehmen gemeinsam mit der Geschäftsführung ein individuelles Wachstumskonzept, und begleiten die konkrete Umsetzung sowohl strategisch als auch operativ. Wenn wir eine Investition tätigen sind wir für die Geschäftsführung in einer Rolle als sparring partner, um die Umgestaltung und das Wachstum des Unternehmens gemeinsam voran zu bringen. Wir schlagen neue Ideen vor und testen sie gemeinsam, indem wir die Geschäftsführung auch auf neuen Wegen mit unserer Erfahrung und Expertise begleiten.

1
Direkter Dialog mit Aktionären und Geschäftsführung
Um gemeinsame Ziele zu erarbeiten
2
Die ersten 100 Tage
Identifizierung und Umsetzung gemeinsamer Prioritäten
3
Der 18-monatige Veränderungsplan
Start und Implementierung des strategischen Wachstumsplanes
4
Übernahmemöglichkeiten identifizieren und verwirklichen
5
Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
Mit dem Ziel der operativen Exzellenz
6
Erfolgreicher Abschluss des strategischen Planes
7
Die Entstehung von regionalen und nationalen Markführern
1
Direkter Dialog mit Aktionären und Geschäftsführung
Um gemeinsame Ziele zu erarbeiten
2
Die ersten 100 Tage
Identifizierung und Umsetzung gemeinsamer Prioritäten
3
Der 18-monatige Veränderungsplan
Start und Implementierung des strategischen Wachstumsplanes
4
Übernahmemöglichkeiten identifizieren und verwirklichen
5
Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
Mit dem Ziel der operativen Exzellenz
6
Erfolgreicher Abschluss des strategischen Planes
7
Die Entstehung von regionalen und nationalen Markführern

UNSERE FÜNF EXPERTISEN FÜR DAS WACHSTUM VON KLEINEN UND MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN

Strukturierung des
Eigenkapitals
Strukturierung der
Organisation
Ausarbeitung und Umsetzung
einer Wandlungs- und Wachstumsstrategie
Meistern und Überschreiten
von Entwicklungsstufen,
sofern angebracht
über Akquisitionen
Unterstützung der Geschäftsführung mit
Wissen, Expertise und
internationalem
Denken und
Handeln
Strukturierung des
Eigenkapitals
Strukturierung der
Organisation
Ausarbeitung und Umsetzung
einer Wandlungs- und Wachstumsstrategie
Meistern und Überschreiten
von Entwicklungsstufen,
sofern angebracht
über Akquisitionen
Unterstützung der Geschäftsführung mit
Wissen, Expertise und
internationalem
Denken und
Handeln

Unser Portfolio

News

27 Januar 2021

PRUDENTIA CAPITAL VEREINT DIE FRANZÖSISCHE ARJOBEX GRUPPE UND DIE DEUTSCHE MDV GRUPPE, UM DEN EUROPISCHEN MARKTFÜHRER IM BEREICH DES SYNTHETISCHEN PAPIERS ZU ETABLIEREN

Mit Unterstützung des deutsch-französischen Investmentfonds Prudentia Capital erwirbt die Arjobex-Gruppe, weltweit bekannt fur ihre Marke Polyart, ihren deutschen Wettbewerber MDV-Gruppe, und gründet somit den europäischen Marktführer fur Spezialbeschichtungen auf Papieren und Folien fur Etikettenmaterialien (Sicherheit, Medizin, Lebensmittel usw.). Das Wachstum dieses Marktes wird auf 8,3% pro Jahr bis 2025 prognostiziert.

PDF ansehen

03 Januar 2020

PRUDENTIA CAPITAL SICHERT DEN FORTBESTAND DES ZOOS VON METZ-AMNEVILLE

Der Fortbestand des Zoos von Metz-Amneville ist von jetzt an durch einen neuen Investor und Mehrheitsaktionär garantiert: Prudentia Capital, ein Fonds mit Hauptsitz in Paris und einem Vertretungsbüro in Berlin, der in französische und deutsche kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) investiert.

PDF ansehen

Wir sind verantwortungsbewusste Investoren

Wir handeln aus starker Überzeugung

Wir unterstützen die Realwirtschaft, indem wir in das Wachstum kleiner und mittelständischer Unternehmen investieren und es nachhaltig fördern.

Unsere ESG-Kriterien erfüllen alle Voraussetzungen, um eine nachhaltige Kapitalanlage zu gewährleisten: Wir berücksichtigen in allen Phasen der Unternehmensentwicklung strenge ethische, ökologische und soziale Auflagen, um Risiken zu verringern und Wachstumschancen zu optimieren.

Wir respektieren in unserem eigenen Unternehmen die gleichen strengen Standards sozialer Verantwortung wie die in unseren Portfoliofirmen.

UNSERE ÜBERZEUGUNG FOLGT KLAREN GRUNDSÄTZEN

  • Wir sind sehr sorgfältig in unserem Due-Diligence-Prozess
  • Wir denken und handeln langfristig
  • Wir arbeiten Hand in Hand mit der Geschäftsführung
  • Wir setzen uns klare und realistische Ziele
  • Wir bringen unsere Erfahrung und Expertise in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung ein
  • Wir messen unsere Fortschritte regelmäßig durch quantitative und qualitative Analysen
  • Wir garantieren Transparenz, indem wir Informationen über unsere eigene außer-finanzielle Leistung und die unserer Portfoliounternehmen veröffentlichen
  • Wir haben den Anspruch, unsere Leistungen und Kompetenzen permanent zu verbessern

Unsere Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Lehrgängen zur Weiterbildung in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) teil, und wenden diese ESG-Kriterien bei ihrer täglichen Arbeit unter Aufsicht unseres ESG-Verantwortlichen Roland Germain an.

Unsere ESG-Charta (download siehe unten), basiert auf den sechs von den Vereinten Nationen erlassenen Grundsätzen für verantwortungsbewusstes Investieren (Principles for Responsible Investment – PRI), die auch wir unterzeichnet haben.

Als große, globale Initiative (stellvertretend für über 70 Trillionen US-Dollar in AuM), bieten die PRI-Richtlinien einen allgemein gültigen und rechtmäßigen Rahmenvertrag für verantwortungsbewusste Investitionen weltweit.

PDF Herunterladen

Kontakt

PRUDENTIA CAPITAL

contact@prudentiacapital.com
+33 (0)1 81 69 31 89

17 rue Lamennais
75008 Paris
France

Auf der Karte öffnen

Newsletter

Bitte geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen erhalten möchten.